„Kantor-Wechsle-dich“ in Nordhausen und Halberstadt
Zwei Männer- zwei Königinnen - eine Mission

Claus-Erhard Heinrich, Domkantor in Halberstadt, an seiner Orgel. Bald wird er den Nordhäuser Spieltisch testen.
4Bilder
  • Claus-Erhard Heinrich, Domkantor in Halberstadt, an seiner Orgel. Bald wird er den Nordhäuser Spieltisch testen.
  • Foto: Claus-Erhard Heinrich
  • hochgeladen von Regina Englert

Der Harz stellt in vielerlei Hinsicht eine natürliche geografische Grenze dar. Eine, die zwei Kantoren mit ihrer Musik nun überwinden möchten. Dazu veranstalten Claus-Erhard Heinrich und Michael Kremzow am Sonntag, dem 24. März, einen harzübergreifenden Kantoren-Austausch. Die beiden Vollblutmusiker verbindet ihr gemeinsames Engagement für ihre Königinnen. Mit oft ungewöhnlichen Projekten und Konzerten haben sie auf ihre Orgeln aufmerksam gemacht.

Dein Spieltisch ist auch mein Projekt

Claus-Erhard Heinrich, Domkantor in Halberstadt, steht gerade am Beginn eines Großprojektes. Die imposante Orgel im Halberstädter Dom soll in den kommenden Jahren einem Neubau weichen. Michael Kremzow, Kantor an St. Blasii in Nordhausen, steht mit dem Projekt "Ausreinigung der Orgel" kurz vor dem Ziel. Auf dem Weg dorthin veranstalten beide Gemeinden Benefizkonzerte zugunsten ihrer Projekte. Nun unterstützen sich die beiden Kantoren gegenseitig und spielen am gleichen Tag an jeweils anderer Stelle ein Konzert zugunsten des jeweils anderen Orgelprojektes. Sprich, sie tauschen ihre Sitzplätze auf den Bänken an ihren Orgelspieltischen miteinander. Doch damit nicht genug. Damit wirklich jeder Cent den sie dabei erspielen ihren Königinnen zugute kommt, verzichten sie auf Honorar und Fahrkosten.

Während Michael Kremzow um 17 Uhr in Halberstadt gastiert, spielt Claus-Erhard Heinrich um 18 Uhr im Rahmen der Passions-Andachten "Wege zur Passion" ein Konzert in der Blasiikirche. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Reubke und Heinrich. Denn eine Spezialität des Halberstädter Kantors ist der Jazz auf der Orgel. „Wir sind gespannt, welche Stücke er uns mitbringt und welche Töne er der Nordhäuser Orgel entlockt“, freut sich die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Südharz Regina Englert. Pfarrer Wolf-Johannes von Biela regt zwischen den Orgelwerken mit Texten und Gedanken zur Passion zum Nachdenken an.

Der Eintritt ist frei - die Kollekte kommt in voller Höhe der Orgelsanierung von St. Blasii zugute.

Termine:
24. März
- 17.00 Uhr, Halberstädter Dom, Kantor Michael Kremzow
- 18.00 Uhr, Blasiikirche Nordhausen, Domkantor Claus-Erhard Heinrich

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen