Neuaufnahme in die ACK Sachsen-Anhalt

Magdeburg (G+H) – Die Neuapostolische Kirche (NAK) gehört seit Februar zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Sachsen-Anhalt. Die Delegiertenversammlung der 17 Kirchen und Gemeindebünde beschloss am 12. Februar in Magdeburg die Aufnahme der NAK in die Ökumene. Sie solle in einem feierlichen Gottesdienst am 23. März in den Franckeschen Stiftungen in Halle aufgenommen werden, teilte der Vorsitzende der ACK Sachsen-Anhalt, Pfarrer Jürgen Dittrich (Calvörde), mit. Der Aufnahme sei ab 2016 ein Dialogprozess vorausgegangen, so Dittrich weiter. Dieser sei mit einem gemeinsamen Abschlussdokument beendet worden, das am 23. März in Halle unterzeichnet werden soll.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.