Handwerker, die von und für Kirchen leben

  • Foto: Handwerkskammer
  • hochgeladen von EKM Nord

Metallbauermeister Bernd Falke und Dachdeckermeister Norbert Augner, Maurermeister Dirk Rothe und Paramentikerin Gudrun Willenbockel (v. l.) sowie Orgel- und Harmoniumbauermeister Johannes Hüfken, Zimmerermeister Christian Lellau und Steinmetz Peter Beneke versammelte Anja Gildemeister (Mitte) von der Handwerkskammer Magdeburg um sich, als sie eine Ausstellung über diese Handwerker sowie Buchbindemeisterin Sylvia Juhl eröffnete. Was sie verbindet: Sie alle arbeiten an und für Kirchen. Anrührende Porträts in Wort und Bild lassen den Besucher teilhaben an der Faszination, die die alten Gebäude auf die Handwerker ausüben, gleich ob Christ oder nicht. Als Beispiele für ihre Arbeit hatten Bernd Falke das Meisterstück seines Sohnes Lars, die Sonnenuhr, und Gudrun Willenbockel einen Altarbehang mitgebracht. Das Reformationsjubiläum hatte die Handwerkskammer im nördlichen Sachsen-Anhalt zum Anlass genommen, Menschen vorzustellen, die einen großen Teil ihres Berufslebens den Kirchen widmen.
Zur Ausstellung, die bis zum Jahresende zu sehen ist, erschien auch eine Broschüre.
Die Schau ist im Haus des Handwerks (Foyer, Gareisstraße 10, Magdeburg) vom 26. Oktober bis zum 29. Dezember montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr kostenfrei zu besichtigen.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.