Veranstaltungen zu 30 Jahren Friedliche Revolution
Jena erinnert an 1989

Unter dem Motto „Wegbruch – Umbruch – Aufbruch. Jena und die Revolu-tion(en) von 1989“ wird mit elf Veranstaltungen an 30 Jahre Friedliche Revolution in der Saalestadt erinnert. Von September bis Dezember nehmen Podiumsgespräche, Filmvorführungen und Konzerte die Transformationsprozesse und ihre Auswirkungen in den Blick.

Den Auftakt bildet ein Zeitzeugenforum in der Friedenskirche am 17. Oktober. Unter der Überschrift „Wir sehen das anders, Herr Pfarrer – Kirche in Jena 1989/2019" berichten damals Aktive über ihre Motivation für die Beteiligung an den Fürbittgebeten in der Stadtkirche oder den Demonstrationen im Herbst 1989. Dabei soll der Frage nachgegangen werden, welche Folgen ihr Engagement für ihr Leben hatte, und welche Impulse sie bis heute tragen.

Im Gespräch sind unter anderen der einstige Superintendent und Pfarrer an der Friedenskirche Michael Dorsch, der Pfarrer und ehemalige Jenaer Oberbürgermeister Albrecht Schröter sowie Regionalbischöfin Friederike Spengler, die 1989 als Theologiestudentin Mit-initiatorin der Fürbittgebete in der Jenaer Stadtkirche St. Michael war. Die Diskussion wird musikalisch begleitet durch den früheren DDR-Bürgerrechtler Stephan Krawczyk.
Die Rolle von Kirchen und Christen im Jahr 1989 thematisiert zudem eine Performance der Freien Bühne am 25. Oktober in der Stadtkirche. Fragen, die Christen im Wendeherbst bewegten, sollen in einer inszenierten Zeitreise neu formuliert werden.

Die tiefgreifenden Veränderungen vor 30 Jahren stehen auch im Mittelpunkt eines Thementags zur Stadtgeschichte am 26. Oktober, bei dem Interessierte die Möglichkeit haben, bei einem Stadtrundgang die Schauplätze der Friedlichen Revolution kennen zu lernen.

Gestaltet wird das Programm vom Kirchenkreis Jena, dem Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“, der Geschichtswerkstatt Jena, dem Seminar für Volkskunde der Friedrich-Schiller-Universität, der Freien Bühne sowie Jenakultur.

Veranstalungshinweis: 
17. Oktober, 18 Uhr:
Zeitzeugenforum und Konzert mit Stephan Krawczyk, Friedenskirche
jenakultur.de 

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.