Corona-Krise
Initiative in Halle bietet Unterstützung an

Hilfe bei Einkäufen oder Botengänge bieten der Kirchenkreis Halle-Saalkreis und die Freiwilligen-Agentur an.
  • Hilfe bei Einkäufen oder Botengänge bieten der Kirchenkreis Halle-Saalkreis und die Freiwilligen-Agentur an.
  • Foto: epd-bild/Jens Schulze
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Halle (epd). Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis und die Freiwilligen-Agentur bieten während der Corona-Pandemie praktische Unterstützung an. Freiwillige Helfer der Initiative "Corona - jetzt helfen in Halle" können für Menschen, die zur Risikogruppe zählen oder aufgrund von Quarantäne die Wohnung nicht verlassen dürfen, Einkäufe erledigen, Rezepte oder Medikamente aus der Apotheke holen, den Hund ausführen oder für Gespräche zur Verfügung stehen, wie ein Sprecher in Halle mitteilte. Der sozialen Isolation werde mit Engagement und konkreter Hilfe entgegengewirkt.

Superintendent Hans-Jürgen Kant rief dazu auf, dass sich Menschen melden sollen, die Unterstützung benötigten: "Es ist ein gutes Zeichen für unsere Gesellschaft, dass so viele Menschen bereit sind zu helfen und Nächstenliebe zu üben." Wie der Sprecher des Kirchenkreises mitteilte, sei allein über den Kirchenkreis ein Pool von mehr als 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aufgebaut worden. Zusammen mit der Freiwilligenagentur seien es insgesamt mehr als 300 Helfer, die zur Verfügung stünden.

Die Nachfrage nach Hilfsangeboten sei aber aktuell immer noch sehr zurückhaltend, sagte der Sprecher. Dies liege vermutlich einerseits an familiären und nachbarschaftlichen Strukturen, die in vielen Fällen gut zu funktionieren scheinen. Dies sei natürlich sehr positiv. Andererseits werde noch daran gearbeitet, das Angebot bei den betroffenen Personengruppen bekannter zu machen. 

Die Helfer werden über die Freiwilligen-Agentur und den Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis vermittelt. Die Mitarbeiter der Freiwilligen-Agentur sind unter 0345/200 28 10 oder per E-Mail an beratung@freiwilligen-agentur.de zu erreichen. Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis ist über 0170/ 849 846 2 oder per E-Mail an naechstenliebe@kirchenkreis-halle-saalkreis.de erreichbar.

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen