Multimedialer Führer zu Reformation

Frankfurt a. M. (epd) – Das Städel-Museum in Frankfurt am Main hat einen multimedialen Führer zu Reformation und Kunst online geschaltet. »Das Reformationsjubiläum ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Wirkweisen von Kunst und deren Beeinflussung durch religiöse, politische und gesellschaftliche Faktoren mittels modernster digitaler Vermittlung anschaulich zu machen«, sagte die Abteilungsleiterin des Museums, Chantal Eschenfelder.
Das Digitorial zur Reformation erläutert die Folgen der kirchlichen Erneuerung für die Kunst. Dabei geht es um den Wechsel vom Kultbild zum Lehrbild, um die Entstehung neuer Bildthemen und die reformatorische Interpretation bestehender religiöser Kunstwerke.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.