Musik und Besinnung
Pergolesis „Stabat mater“ zum Auftakt

Die Dessauer Johanniskirche
  • Die Dessauer Johanniskirche
  • Foto: Johannes Killyen
  • hochgeladen von Angela Stoye

Dessau-Roßlau (red) - In der Johanniskirche startet am 14. März die diesjährige Reihe „Musik und Besinnung“. Im Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, erklingt in kleiner Besetzung das berühmte „Stabat mater“ des italienischen Komponisten Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736). Es singen Shirley Radig, Sopran, und Grit Wagner, (Mezzosopran). Orgel spielt Landeskirchenmusikdirektor Matthias Pfund. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Geertje Perlberg.
Das „Stabat mater“ von Pergolesi ist eine Vertonung des gleichnamigen mittelalterlichen Gedichtes, in dessen Mittelpunkt die Mutter Jesu in ihrem Schmerz um den gekreuzigten Jesus steht. Die kantatenartige Komposition ist das bekannteste geistliche Werk Pergolesis. Er schrieb es im Jahr 1736, wenige Wochen vor seinem Tod, für Sopran, Alt und Streichorchester mit Basso continuo. Das „Stabat mater“ gelangte im Verlauf des 18. Jahrhunderts zu großer Popularität und wurde so oft wie kaum ein anderes Werk nachgedruckt.

Autor:

Angela Stoye

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen