Reformierte: Einheit proklamiert

Wittenberg/Leipzig (epd) – Zur Stärkung des Zusammenhalts christlicher Kirchen hat die Weltgemeinschaft der Reformierten (WGRK) vergangene Woche in der Wittenberger Stadtkirche zwei Erklärungen unterzeichnet. Bei einem ökumenischen Festgottesdienst bekannten sich die Protestanten aus der Tradition der Schweizer Reformatoren Zwingli und Calvin gemeinsam mit dem Lutherischen Weltbund (LWB) zum »Wittenberger Zeugnis« und traten der »Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre« bei.
Für die Reformierten waren die Unterzeichnungen ein Höhepunkt der 26. Generalversammlung. Mit einer Abschlusserklärung zu Frieden und Gerechtigkeit beendete der Dachverband der Reformierten das zehntägige Treffen in Leipzig und Wittenberg. Der Kongress gilt als das größte internationale Treffen im Jahr des Reformationsjubiläums. Insgesamt vertritt die Weltgemeinschaft rund 80 Millionen Christen.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen