30 Jahre Mauerfall
Wo Mauern fallen, öffnen sich Türen

  • Foto: Kirchenkreis Naumburg-Zeitz / Ilka Ißermann
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Zusammen mit der Stadt Naumburg und dem Naumburger Tageblatt lädt der Evangelische Kirchenkreis Naumburg-Zeitz zu einer Veranstaltung anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls ein.

Wo warst Du als die Mauer fiel? Selbst 30 Jahre danach können noch immer viele genau sagen, wo sie waren, als sie von der Grenzöffnung erfuhren. Für Menschen aus der DDR hat sich mit dem 9. November 1989 beinah alles geändert. Aber wie ist es für Menschen aus der BRD? Wie ist es heute? Menschen aus dem Osten leben im Westen und Menschen aus dem Westen leben im Osten. Junge Menschen kennen das geteilte Land nur noch aus Erzählungen. Sie leben in einem Deutschland. Sind für sie deshalb Ost und West nur Himmelsrichtungen oder nehmen sie Unterschiede wahr?

Programm zum 9. November 2019 in Naumburg
16:30 Uhr | Ratskellersaal: Podiumsgespräch: Menschen aus beiden Teilen Deutschlands erzählen von Chancen und Erfahrungen nach dem Mauerfall, u.a. mit Oberbürgermeister Bernward Küper, Superintendentin Ingrid Sobottka-Wermke, Intendant Stefan Neugebauer.Im Anschluss gibt es Zeit zum Austausch über die eigenen Erfahrungen und einen kleinen Imbiss.

18:30 Uhr | St. Wenzelkirche: In Erinnerung an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren sind alle eingeladen mit Kerzen an die St. Wenzelkirche zu kommen. Ein Meer aus Lichtern soll die Kirche umgeben, das dann zum Naumburger Dom weiter zieht.

19:00 Uhr | Naumburger Dom: Rüdiger Lux wird die Andacht zum Jubiläum des Mauerfalls halten.

20:00 Uhr | Theater Naumburg: Lesung mit musikalischer Begleitung „Ich musste raus. Wege aus der DDR“ mit Ludwig Blochberger und Stefan Weinzierl

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.