Wenzelsorganist geht nach Freiburg

Naumburg (G+H) – Nach zehn Jahren als Organist an der Naumburger Stadtkirche St. Wenzel hat David Franke die Stadt und die Kirchengemeinde verlassen. Der 1980 im sächsischen Freiberg geborene Musiker hat zum Sommersemester 2018 einen Ruf als Professor für Orgel und Orgelimprovisation an der Hochschule für Musik in Freiburg/Breisgau erhalten. Franke ist zudem neuer Leiter des dortigen Instituts für Kirchenmusik.
Die für dieses Jahr in Naumburg geplanten Konzerte wird David Franke noch spielen, teilte der Kirchenkreis Naumburg-Zeitz auf G+H-Nachfrage mit. Als amtierender Wenzelsorganist fungiert inzwischen Hans Christian Martin, der im vergangenen Herbst seine Arbeit als Assistenzorganist in Naumburg begonnen hatte.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.