Gemeindearbeit
Berwerbungsphase für Stiftungspreis startet

Jena (red) – Zum 13. Mal lobt die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland einen Preis für engagierte Formen der Gemeindearbeit in Kirchen und Religionsgemeinschaften aus. Unter dem Motto »Gemeinschaft fördern – andere einladen« werden Projekte gefördert, mit denen besonderes Augenmerk auf soziale Arbeit gelegt wird. Dazu gehören die Unterstützung des Zusammenhaltes, neue Formen von Gottesdiensten und Gruppenarbeit.

"In den Medien werden Kirchen oft nur wahrgenommen, wenn es um Spenden für die Erhaltung von Gebäuden geht", betont Antje Bauer, Ansprechpartnerin der Stiftung. Dabei sei gerade Gemeindearbeit so vielfältig und wichtig. Der Stiftungspreis ist mit bis zu 1000 Euro dotiert. Eingereicht werden können die Projekte bis zum 15. November. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind Vorhaben, die in Zusammenhang mit Bau- oder Sanierungsmaßnahmen stehen.

Bewerben für den Stiftungspreis

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.