Berichtet aus Mösthinsdorf
Blumen für den Kirchplatz

Voll konzentriert: Auch die Kinder halfen mit beim Verschönern des Kirchgartens.
  • Voll konzentriert: Auch die Kinder halfen mit beim Verschönern des Kirchgartens.
  • Foto: Foto: R. Krimm
  • hochgeladen von Claudia Crodel

Der "Tag der Nachbarn" wurde in dem kleinen ganz im Norden des Kirchenkreises Halle-Saalkreis liegenden Ort Mösthinsdorf in diesem Jahr in ganz besonderer Weise genutzt. "Unser Mösthinsdorfer Heimatverein ›Wildtulpe‹ hatte die Nachbarschaft dazu aufgerufen, es rings um den Kirchplatz aufblühen zu lassen", erklärt Ronny Krimm, Chef des Heimatvereins.
Es wurden Blumenkästen mit Erde befüllt und mit allerlei Blühpflanzen versehen. Bei der Auswahl der Blumen achtete man darauf, dass auch viele bienenfreundliche Pflanzen dabei sind. Groß und Klein hatten jede Menge Spaß an der Aktion. Doch das soll nur der Anfang gewesen sein, auch an anderen Stellen des Dorfes will man Blumen pflanzen. "Und im Herbst wollen wir einen Friedens- und Hoffnungsbaum an der Kirche in die Erde setzen", erzählt Ronny Krimm.
Der Mösthinsdorfer Heimatverein, der seit über 20 Jahren existiert und Initiativen, Vereine und Kirche zusammenbringt, ist mit seinem großen Vorhaben, die zu DDR-Zeiten dem Verfall preisgegebene Kirche zur Kultur- und Rastkirche umzubauen und mit dem Bau eines neuen vereinseigenen Kulturhauses an der Kirche einen besonderen Mittelpunkt des Dorfes zu schaffen, schon sehr weit gekommen. Er hat die Sanierung der barocken Kirche vorangetrieben. Vieles ist am sakralen Bau bereits erneuert worden, weitere Arbeiten sind geplant.
Das offene "Haus der Begegnungen" ist fertig. Die große Einweihungsfeier konnte aufgrund der Corona-Krise jedoch nicht stattfinden. Durch den Shutdown fielen dem Verein zudem viele Einnahmen weg. Die Kredite jedoch müssen bedient werden.
Die Protagonisten in Mösthinsdorf verlieren aber nie ihren Optimismus und blicken trotz allem betreffs ihrer Sache rund um die Kirche optimistisch in die Zukunft. Es sind bereits weitere Höhepunkte geplant, wie am 2. Juli eine Stammzellen-Typisierungsaktion.(red)

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen