Valentinstag
Segnungsgottesdienste, Romantikessen und Kino

Wer sich als Paar erstmalig oder erneut unter den Segen Gottes stellen möchte, ist zum Segnungsgottesdienst (19 Uhr) mit Regionalbischof Christoph Hackbeil und Pfarrerin Ulrike Hackbeil in die Klosterkirche St. Vitus ins Kloster Drübeck im Harz eingeladen. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem romantischen Essen mit Musik und Liebeslyrik. Unter dem Titel „Der Liebe Ziel ist wonniglich“ gibt es Lieder und Gedichte aus drei Jahrhunderten zu hören. Das Folkloreprogramm von „Hoahnenfoot“ beleuchtet von brav bis derb die Liebe aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Im Gemeindehaus in Bad Schmiedeberg (19.30 Uhr) gibt es am Valentinstag beim Kirchenkino den Film "Mein blind date mit dem Leben" zu sehen.

Zu einem ökumenischen Segnungsgottesdienst (18 Uhr) unter dem Motto „Die Liebe hört niemals auf“ sind Paare in die Schlosskirche in Torgau eingeladen. Während des Gottesdienstes gibt es Zeit, um für die Liebe zu beten, Texte zum Nachdenken und Musik.

In Labrun im Kirchenkreis Wittenberg lädt die Kirchengemeinde zu einer Segensfeier
(15. Februar, 18 Uhr) für Paare ein - mit dem Angebot der persönlichen Segnung innerhalb der Marriage Week, der Woche der Ehepaare.

Der Valentinstag ist keine moderne Erfindung des Handels, wie oft vermutet wird, sondern besitzt eine lange Entstehungsgeschichte. Dabei wird sowohl von einem Valentin von Rom als auch von einem Valentin von Terni berichtet, die beide den Märtyrer-Tod starben, da sie nicht von ihrem christlichen Glauben abzubringen waren. Bischof Valentin von Rom lebte im 4. Jahrhundert. Er habe Kranke geheilt und trotz des Verbots des römischen Kaisers Paare getraut und sie mit Blumen aus seinem Garten beschenkt, heißt es. An einem 14. Februar sei Valentinus hingerichtet worden, nachdem er die Tochter seines Gefängniswärters von ihrer Blindheit geheilt und seinen Brief an die Geheilte mit den Worten „Dein Valentin“ beendet haben soll. Heute wird der Valentinstag weltweit als Tag für Verliebte gefeiert, an dem sich Paare beschenken, um ihre Liebe für einander zu bestätigen.

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen