Premium

Kirchennacht
Neue Volksmusik aus dem anderen Dresden

"Banda Internationale": Menschen aus Burkina Faso, Deutschland, Irak, Iran, Palästina und Syrien machen gemeinsam Musik.
  • "Banda Internationale": Menschen aus Burkina Faso, Deutschland, Irak, Iran, Palästina und Syrien machen gemeinsam Musik.
  • Foto: Band
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Als Pegida mit 20 000 Leuten durch Dresden marschierte, meldeten die Musiker von "Banda Internationale" eine Gegendemonstration an und liefen vorweg. Nun tritt die Band zur Halberstädter Nacht der Kirchen am 17. August ab 20 Uhr in der St.-Martini-Kirche auf. Uwe Kraus sprach mit den Musikern Michal Tomaszewski, Peter Birkenhauer und Richard Ebert.

Alles hat einen Anfang. Wie lautet die Gründungsgeschichte von „Banda“?
Michal: Da haben vor 20 Jahren Leute eine Blaskapelle gegründet. Sie nannten die Brassband „Banda Comunale“.

Inzwischen gilt die „Banda“ als Institution. Gutes Marketing?
Richard: Nein, das Leben, die Politik und die Sachsen.
Michal: Pegida hat uns bekannt gemacht. Wir gehörten zu jenen, die sich den Leuten entgegengestellt haben.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.