Die gute Nachricht
Geld fürs Mutterhaus

Elbingerode: Diakonissen-Mutterhaus wird saniert
  • Elbingerode: Diakonissen-Mutterhaus wird saniert
  • Foto: Foto: DSDS/Wegner
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt 30 000 Euro zur Sanierung des Diakonissen-Mutterhauses Neuvandsburg in Elbingerode im Kirchenkreis Halberstadt zur Verfügung. Das in den 1930er-Jahren unter dem Einfluss des Bauhauses entstandene Gebäude sei eins von fast 600 Projekten in Sachsen-Anhalt, die aus privaten Spenden und Lottomitteln gefördert würden, teilte die Stiftung in Bonn mit.
Trotz kontinuierlicher Bauunterhaltung seien witterungsbedingte Schäden an der Terrasse und am Wintergarten des Gebäudes entstanden, erklärte die Stiftung. Der Terrassenbelag sei stark verschlissen und undicht, wodurch bereits Korrosionsschäden an der Trägerkonstruktion entstanden seien. Zudem seien an der Anlage "weitere energetische" Maßnahmen vorgesehen. Bei dem Mutterhaus handle es sich "um ein national bedeutendes Zeugnis der Klassischen Moderne", betonte die Stiftung.
Das Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode gehört als eins der bedeutendsten Zeugnisse des Neuen Bauens zur bundesweiten Grand Tour der Moderne, die besondere Bauhaus-Orte in ganz Deutschland verbindet. Das zwischen 1932 und 1934 errichtete Zentrum für evangelische Diakonie und Mission dient nach wie vor Wohn- und Krankenpflegezwecken. Noch heute leben dort fast 150 Schwestern. Der Architekt Godehard Schwethelm (1899–1992), nach dessen Entwürfen das Diakonissen-Mutterhaus gebaut wurde, stand unter dem geistigen Einfluss der Bauhaus-Hochschule. Eine Besonderheit des Hauses ist ein Schwimmbad, das direkt unter dem Kirchsaal liegt und bis heute in Betrieb ist. (epd)

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen