BUGA 2021 Erfurt
Ein roter Faden

Der Siegerentwurf ist im Landeskirchenamt der EKM, im Collegium Maius, in Erfurt zu sehen
6Bilder
  • Der Siegerentwurf ist im Landeskirchenamt der EKM, im Collegium Maius, in Erfurt zu sehen
  • Foto: Diana Steinbauer
  • hochgeladen von Willi Wild

Geht es nach dem Siegerentwurf eines studentischen Wettbewerbs, präsentieren sich die beiden großen Kirchen zur Bundesgartenschau (Buga) 2021 auf dem Erfurter Petersberg mit Hilfe einer leuchtend roten Holzkonstruktion. Im Landeskirchenamt (EKM) wurden Sanja Freihube und Lisa Nikolaus für ihre Idee "Der rote Faden" von Bischöfin Ilse Junkermann mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Zusammen mit weiteren in einem Wettbewerb der Fachhochschule (FH) Erfurt entstandenen Entwürfen ist die Arbeit der beiden Studentinnen des Master-Studienganges Architektur bis zum 18. Juni im Landeskirchenamt zu sehen. Für das Bistum Erfurt lobte die Leiterin des Seelsorgeamtes, Anne Rademacher, den einladenden Charakter der vorgesehenen Konstruktion, der für die Beweglichkeit der Christen in der modernen Gesellschaft stehe.
Zur Buga wird in Erfurt von April bis Oktober 2021 mit 1,8 Millionen Besuchern gerechnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen