Stiftungspreis der Sparkasse vergeben

Jena (red) – Zum zwölften Mal hat die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland den Preis für innovative Gemeindearbeit verliehen. Zwölf Gemeinden und Religionsgemeinschaften hatten sich mit ihren Projekten in diesem Jahr beworben.
Den mit 1000 Euro dotierten ersten Preis erhielt die Veranstaltungsreihe „Begegnung von einheimischen und zugewanderten Christen“ der Katholischen Pfarrei St. Johannes Baptist in Jena. Mit einem zweiten Preis und 750 Euro wurde die Ausstellung in der Jenaer Stadtkirche und das Rahmenprogramm zum Thema „Suizid“ der Diakonie Ostthüringen und der Telefonseelsorge Ostthüringen gewürdigt. Der dritte Preis wurde geteilt. 250 Euro erhielt zum einen das Projekt der Lutherhaus-Gemeinde, das jungen Berufseinsteigern Orientierung bieten möchte. Ebenso wurde auch das Kinderwochenende „Mit Abraham und Sarah auf Wüstentour“ der Gemeinden Schlöben, Schöngleina und Hermsdorf aus dem Kirchenkreis Eisenberg mit einem Preisgeld in Höhe von 250 Euro ausgezeichnet.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.