Museumssiegel für Lutherhaus

Eisenach (epd) – Das Eisenacher Lutherhaus ist mit dem Museumssiegel 2017 des Thüringer Museumsverbandes ausgezeichnet worden. Das bereits mehrfach preisgekrönte Lutherhaus erhalte die Auszeichnung für seine vorbildliche Arbeit, hieß es zur Begründung. Insbesondere lobte der Verband die durchgreifende Erneuerung des Museums.
Das Lutherhaus Eisenach gehört zu den europäischen Kulturerbestätten und ist eines der bedeutendsten Reformationsmuseen in Mitteldeutschland. Das seit 1956 bestehende Museum, dessen Träger die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist, war nach zweijährigem Umbau 2015 wiedereröffnet worden. Das Haus soll dem späteren Reformator am Ende seiner Schulzeit von 1498 bis 1501 als Unterkunft gedient haben.

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.