Allianzkonferenz im Reformationsjahr

Bad Blankenburg (GKZ) – Die diesjährige Konferenz der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) will mit dem Motto »reform.aktion« Christen anregen, ihren Lebensstil an Jesus Christus auszurichten und sich in der Gesellschaft zu engagieren, heißt es in einer Mitteilung. Vom 26. bis 30. Juli werden im thüringischen Bad Blankenburg Christen evangelisch gesinnter Organisationen und Gemeinden erwartet.
In Seminaren, Bibelarbeiten und Gottesdiensten gehe es unter anderem darum, wie sich der Glaube in konkretem Handeln widerspiegeln könne, etwa in politischem Engagement, in der Flüchtlingshilfe oder im Einsatz für arme Menschen. Prominenter Referent ist der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Gauder (CDU). Er wird am Sonntag zu zwei Vorträgen zu den Themen »Christsein in der Welt« und »Christenverfolgung« erwartet.
Die Evangelische Allianz wurde 1846 in London als interkonfessionelle Einigungsbewegung gegründet. In Deutschland gib es rund 1000 örtliche Allianzen. Die erste Allianzkonferenz fand 1886 in Bad Blankenburg statt.

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.