Spielen und lernen auf der »Wilden Insel«

Dessau-Roßlau (G+H) – An der Evangelischen Grundschule Dessau ist vor kurzem das Projekt »Wilde Insel« abgeschlossen worden. Im November hatte eine Gartenbaufirma auf dem unteren Schulhof die »Insel« modelliert und mit Holz und Steinen gestaltet. Danach pflanzten Schülerinnen und Schüler 255 einheimische Bäume und Sträucher. Schließlich wurden Schotterrasen und Wildblumen gesät. Der Förderverein der Evangelischen Grundschule initiierte das Vorhaben, die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt förderte es. Insgesamt kostete die »Wilde Insel« rund 20 000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.