Neue Pfarrerin für Dessau-Süd und Törten

Dessau-Roßlau (G+H) – Die neue Pfarrerin für die Stadtteile Süd und Törten heißt  Ulrike Bischoff. Im Gottesdienst am 16. September wird sie in der Kirche St. Peter in Törten ordiniert (14 Uhr). Zugleich beginnt die Pfarrerin ihren dreijährigen Entsendungsdienst in der Kirchengemeinde St. Peter und Kreuz. Ihre Amtsvorgängerin Elisabeth Preckel hatte im Oktober 2017 nach langjähriger Tätigkeit eine neue Pfarrstelle in Brandenburg angetreten. Seither wurde die Gemeinde von Pfarrerin Swantje Adam aus Raguhn
betreut.
Die Ordination übernimmt die Kreisoberpfarrerin des Kirchenkreises Dessau, Annegret Friedrich-Berenbruch. Die Kirchenmusikerinnen Elke Kaduk und Tatjana Alieva sowie der Kinderchor der Gemeinde werden den Gottesdienst mitgestalten.
»Nach einer langen Zeit der Ausbildung habe ich den Eindruck, endlich angekommen zu sein – zugleich scheint mit der Ordination erst jetzt alles so richtig anzufangen. Das ist ein Gefühl zwischen freudiger Erleichterung und ehrfürchtiger Aufregung«, sagt Ulrike Bischoff. »Die Gemeinde ist eine sehr aktive und selbstständige Gemeinde, da gibt es ganz viele Ideen. Eine Hauptaufgabe für mich wird sein, all diese Ideen zu koordinieren.« Ulrike Bischoff, Jahrgang 1984, stammt aus Köthen. Zu ihrem beruflichen Werdegang gehörten auch Auslandaufenthalte.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen