Jugendgottesdienst
Wieder neu leben nach dem Lockdown

Bei gutem Wetter findet der größte Teil des Programmes auf der Kirchwiese vor der Kreuzkirche statt.
  • Bei gutem Wetter findet der größte Teil des Programmes auf der Kirchwiese vor der Kreuzkirche statt.
  • Foto: Johannes Killyen
  • hochgeladen von Angela Stoye

Dessau-Roßlau (red) - Ein Jugend-Eventgottesdienst wird am 19. September ab 17 Uhr in der Kreuzkirche im Süden der Stadt gefeiert. Zur Einstimmung werden die Gäste mit Musik von der Dessauer Band „Young Province“ begrüßt. Im Anschluss beginnt um 17.45 Uhr der Gottesdienst, den Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Oranienbaum-Wörlitz und Dessau-Süd mit den verantwortlichen Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern vorbereitet haben. Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Zwischen den Stühlen - a new way to live“.
„Wir befinden uns in einem Schwebezustand nach dem Corona-Lockdown. Langsam beginnt wieder das ‚normale‘ Leben, aber irgendwie eben auch nicht“, begründet Pfarrerin Ulrike Bischoff die Themenwahl. „Wir müssen unseren Platz im Leben neu finden, genau wie der biblische Held Zachäus. Er klettert sogar auf einen Baum und entdeckt von hier den Ort, den er mit seinem Herzen gesucht hat.“ Die Geschichte von Zachäus wird im Gottesdienst mit Texten und Videos, die die zwölf bis 14 Jahre alten Jugendlichen selbst geschrieben und produziert haben, noch einmal neu erzählt. Die weitere musikalische Ausgestaltung übernimmt Kirchenmusikerin Elke Kaduk.

Autor:

Angela Stoye aus Magdeburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen