Tipp
WO aus der Bachkirche

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium als Übertragung aus der Arnstädter Bachkirche sollte im vergangenen Jahr ein festliches Adventskonzert der Achava Festspiele Thüringen werden. Die Pandemie machte dem allerdings einen Strich durch die Rechnung, so dass es ohne Publikum aufgeführt werden musste.
Die Musiker aus der ganzen Bundesrepublik und aus Tschechien waren dennoch hochmotiviert, denn der Deutschlandfunk Kultur nahm das einzigartige Musikprojekt auf, so dass es am 20. Dezember 2020 im Radio von Neuseeland bis Amerika zu hören war.
Durch die Covid-19-Pandemie waren und sind die Künste in ihrer großen Vielfalt eigentlich zum Schweigen verurteilt. Deutschlandfunk Kultur jedoch machte es gemeinsam mit den Achava Festspielen Thüringen möglich, dass am „Euroradio Christmas Music Day“ 2020 das Weihnachtsoratorium mit den Kantaten I bis III von Johann Sebastian Bach in der Bachkirche in Arnstadt erklang und so die Herzen der Hörer in aller Welt bewegte.
Wer diese Übertragung verpasst hat, kann sich das Hörerlebnis nun nach Hause holen. Das beliebte und berühmte Werk ist am 1. Dezember als CD erschienen. Das Thüringer Bach Collegium musiziert gemeinsam mit dem Ensemble Polyharmonique unter der Leitung des Konzertmeisters Gernot Süßmuth. Wie zu Zeiten Johann Sebastian Bachs treten die Gesangssolisten aus dem neunköpfigen Vokalensemble hervor. Dazu passend präsentiert das Thüringer Bach Collegium die Instrumentalparts ebenfalls solistisch.
Diese Form des Musizierens ermöglicht eine besondere Transparenz und Durchhörbarkeit. Gespielt wird auf den verschiedenen Emporen der Kirche in gebührendem Abstand, rund um die berühmte Wender-Orgel der Arnstädter Bach- kirche. In der Kirche konnte sich im Dezember 2020 aufgrund der pandemischen Situation keine Gemeinde versammeln.
Das Thüringer Bach Collegium ist für sein soeben erschienenes Album "Virtuosi" für den International Classical Music Award 2022 nominiert.(red)

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248, Thüringer Bach Collegium und Ensemble Polyharmonique, Verlag rondeau, 19,99 Euro

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen