Andacht Weihnachten
Eine schöne Liebe finden

2Bilder

Liebe Mitmenschen!

Eine zugige Wartehalle. Eine handvoll Menschen warten auf den nächsten Zug und leichte Flocken fallen vom Himmel herab. Es gibt einen kleinen Kaffeeladen, ein warmes Plätzchen, um den sich die Menschen versammeln. Sie bestellen Milchkaffee, Espresso, ein Croissant … und reichen das Geld über die Theke. „Trinkgeld ist gut fürs Karma“ steht links auf einer Dose und der ein oder andere gibt mit einem Lächeln etwas mehr als er muss. Weihnachten – das Fest der Liebe. Maria hält ihr Neugeborenes liebevoll lächelnd im Arm. In einem alten Gebet nennen sie Menschen die „Mutter der schönen Liebe“. Eine seltsame Bezeichnung. Ist Liebe nicht immer schön? Kann Mutterliebe nicht ausschließlich überfließen wie ein nie versiegender Strom? Nein, in unserer zugigen Welt, ist Liebe nicht immer schön. Nein, nicht alle Hürden kann sie überwinden. Manchmal ist sie von ihrer Bestimmung schmerzlich getrennt.

Nicht immer geben wir mehr als wir müssen … denn wer liebt, der öffnet sein Herz und ist berührbar, mit einem Mal verletzbar. Der ist manchmal ziemlich wehrlos, fast ohnmächtig, wenn er an Stellen berührt wird, wo es wehtut, wo alte Wunden liegen … und manchmal bereitet es dem anderen geradezu eine diabolische Freude, genau dort hinein zu piksen. In einer Liebe nicht verstanden zu werden und nicht zu verstehen, das macht einsam. Manchmal einsamer als sich klar für ein Single Leben zu entscheiden.

Was ist eine „schöne Liebe“? Wenn mir Menschen bei einer Trauerfeier sagen: „Das haben sie schön gemacht.“, dann glaube ich meinen Sie etwas, das sich mit passend oder stimmig übersetzen lässt. Eine Beerdigung ist dann schön, wenn sie stimmt. Worte und Stimmungen, die dem Verstorbenen und den Trauernden gerecht werden. Eine Situation in der es „passt“. Und eine Liebe ist dann schön, wenn sie stimmt. Wenn sie Menschen aufrichtet und sie in einem geistlichen Sinn über sich hinauswachsen können.

Eine schöne Liebe, die sich herschenkt und gibt – und nicht ausschließlich eigene Bedürfnisse ganz oben an setzt. Eine Liebe, die dennoch aus der Kraft lebt, die eigenen Bedürfnisse zu achten. Die aushalten kann und Kräfte sammelt, bis ihr Feuer Funken sprüht und andere erwärmt. Eine Liebe,  freigiebig und großherzig. Maria – diese junge Frau und Mutter – wird ihren Gott oft genug nicht verstanden haben. Doch sie liebt, auch wenn nicht alle Fragen ausgeräumt und alle Zweifel beseitigt sind. Das ist eine „schöne“ Liebe.

Wenn sie nicht an zu viele Erwartungen gebunden ist. Wenn es Freiraum gibt, in dem sich beide bewegen können. Wenn der Lebensrucksack wie eine Wundertüte - ohne zu sehen und auszusortieren - angenommen ist. Eine Liebe, die den anderen frei lässt, der Mensch zu werden, der er sein will.  Eine Liebe, die im anderen ein Geheimnis sieht und es achtet – und ihn nicht zu dem verbiegen möchte, wie ich ihn oder sie gern hätte. Eine schöne Liebe entsteht, wenn wir lieben, obwohl wir nicht begreifen.

Heute ist diese Liebe für Sie hoffentlich ein Handeln auf eine Stimme des Herzens hin. Dem Geheimnis der Weihnacht zu „glauben“ heißt auch: Nicht verstehen und sich doch hingeben. Ja, sagen, trotz aller Zweifel und Fragen. Dass ein Gott Mensch wird, ja, ein Kind in der Krippe. Das ist „Gottes schöne Liebe“. Gott liebt seine Menschen. Mit einer Umarmung und einem Lächeln tritt er in Beziehung. Eine schöne Liebe, vor der wir staunend stehen mit Maria und Josef, den Hirten, den Weisen aus dem Morgenland. Staunend – wie ein Kind unter dem Weihnachtsbaum. Reich beschenkt und stimmig.

Es grüßt Sie herzlich Pfarrerin Denise Scheel

Autor:

Denise Scheel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen