Archäologische Funde im Fußboden

Zeitz (G+H) – Bei den Vorarbeiten zur Neuverlegung des Fußbodens sowie Arbeiten an der Außentreppe der Zeitzer Michaeliskirche haben die Bauforscher und Archäologen Teile des Vorgängerbaus aus dem 12. Jahrhundert zutage gefördert. Ein besonders aufregender Fund sei die Grabplatte mit der Darstellung eines bisher unbekannten Klerikers, die neben weiteren Grabplatten im Fußboden entdeckt wurde, teilten die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz mit. Die Sanierung soll bis zum Beginn der Sonderausstellung »Dialog der Konfessionen. Bischof Julius Pflug und die Reformation« abgeschlossen werden.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.