Rezepte zum Weltgebetstag
Essen wie in Vanuatu

Diese Rezepte versüßen den Weltgebetstag. Sie entstammen dem Heft, das zum Material des Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee gehört. Angegeben sind je vier Portionen.

Süßkartoffel-Auflauf

Vier mittelgroße Süßkartoffeln schälen, würfeln und weichkochen. Eine Ananas schälen und würfeln. Für die Käsesoße 2 EL Butter zerlassen und 2 EL Mehl hinzugeben. Gut verrühren. Nach und nach ca. 300 ml Wasser angießen, sodass eine glatte Soße entsteht. 200 g Sahneschmelzkäse hinzugeben und erhitzen.
Auflaufform mit 2 EL Butter einfetten. Die Hälfte der Süßkartoffeln, Ananas sowie 1 EL Kokosraspeln und 2 EL gehackte Frühlingszwiebeln hineingeben und mit der Hälfte der Soße überziehen. Darauf den Rest der Zutaten verteilen und mit der Käsesoße überziehen. Bei 180 Grad Umluft 30 Minuten backen.

Gebackener Fisch

600 g Fischfilet (Seelachs oder Rotbarsch) abspülen, trocken tupfen und auf einem Bananenblatt (als Alternative zur Alufolie) platzieren. 1 Bio-Zitrone und 1 Bio-Orange in Scheiben schneiden und auf dem Fisch verteilen. Mit ½ TL schwarzer Pfeffer bestreuen und 1 Tasse Kokoscreme darüber träufeln. Den Fisch gut in 3 Lagen Bananenblätter einwickeln und bei ca. 120 Grad 40 Minuten backen.

Ingwer-Kuchen

200 g Butter, 330 g Zuckerrübensirup und 400 g braunen Zucker schmelzen und abkühlen lassen. 500 g Mehl mit 1 EL Backpulver, 1 Messerspitze Natron, 1 TL Zimt, ½ TL Salz, 3–4 EL geriebenen Ingwer und 1 EL geriebener Zitronenschale vermischen. Die Butter-Zuckermischung dazugeben und gut verrühren. Nach und nach 200 ml warme Milch unterrühren. Den Teig auf ein hohes Backblech geben und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. 2 Beutel Schlagcremepulver mit 400 mlKokosmilch aufschlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Autor:

Beatrix Heinrichs

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen