Premium

Rück- und Ausblick
"Wir sind diese Enkel"

Für das, was im Herbst 1989 in der DDR passierte, gab es eigentlich keine Worte. "Bürgerschaftliches Engagement" wird der Einsatz für Demokratie und Menschenrechte heute genannt. "Damals kam keiner auf die Idee, etwas Positives mit dem Begriff des Bürgerlichen zu verbinden", sagt Günter Buchenau rückblickend. Der Theologe war zur Wendezeit Super-intendent in Halle. Als er 1986 in die Stadt kam, stand ganz oben auf der Stellenbeschreibung: Arbeit mit den Gruppen. Und es gab derer viele, auch wenn sie nicht unter dem Schlagwort "bürgerschaftliches Engagement" wirkten: Frauen für den Frieden, christliche Mediziner in sozialer Verantwortung, Wahlbeobachter oder die Bau-AG der Georgengemeinde, die die zur Sprengung vorgesehene Kirche rettete.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen