Martin-Luther-Universität
Theologische Tage zum Thema Geschlechter

Halle (red) - Die traditionellen Theologischen Tage an der Martin-Luther-UniversitätHalle-Wittenberg (MLU) widmen sich am 15. und 16. Januar 2020 unter dem
Titel „Fluides Geschlecht: Bibelwissenschaftliche Perspektiven auf
Homosexualität, Transsexualität und Jungfrauenschaft“ dem Thema Geschlechterrollen. Die Tagung richtet sich an alle Interessierten aus
Theologie, Kirche, Schule, Universität und Gesellschaft.

Auf der Tagung wird die Frage fließender Geschlechtsidentitäten nichtnur auf Grundlage biblischer Texte aus dem Alten und Neuen Testament,
sondern auch aufgrund altorientalischer Schöpfungsmythen und rabbinischer Perspektiven diskutiert. In einer Reihe von Vorträgen,
Seminaren und Workshops werden theologisch reflektierte Vorstellungen
von Geschlecht und Sexualität vor dem Hintergrund aktueller  Genderdebatten thematisiert.

Die Theologischen Tage finden jährlich in Zusammenarbeit derTheologischen Fakultät der MLU mit der Evangelischen Kirche in
Mitteldeutschland (EKM) und der Evangelischen Landeskirche Anhalts
statt. Am Mittwoch (15. Januar, 18 Uhr) gibt es einen Empfang der beiden
Landeskirchen sowie der Theologischen Fakultät, an dem unter anderem
auch Friedrich Kramer, Landesbischof der EKM, und der Kirchenpräsident

der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig, teilnehmenwerden.

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.