Stolte: Diakonie, Motor der Gesellschaft

Halle (epd) – Der künftige Chef der Diakonie Mitteldeutschland, Pfarrer Christoph Stolte, sieht den Wohlfahrtsverband als »Mitgestalter und Motor für die Weiterentwicklung der Gesellschaft«. Er kündigte an, die Armutsentwicklung, insbesondere das wichtige Thema Altersarmut, werde die Diakonie weiter im Blick behalten. Diese Probleme würden sich künftig aufgrund der gebrochenen Erwerbsbiografien in Ostdeutschland noch verstärken. Stolte tritt das Amt zum 1. Juli an.
Der bisherige Dresdner Stadtmissionschef wurde im Herbst 2016 zum Leiter der Diakonie Mitteldeutschland und Mitglied der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) gewählt. Der 51-jährige Stolte stammt aus Nordrhein-Westfalen und hat in Marburg und Göttingen Theologie studiert. Der Vater von drei Kindern ist verheiratet.
Der langjährige Diakonie-Chef, Oberkirchenrat Eberhard Grüneberg, wurde am vergangenen Freitag mit einem Gottesdienst und einem Empfang in den Ruhestand verabschiedet. Offiziell wird der Amtswechsel aber erst zum 1. Juli vollzogen.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen