Zwei Bauwerke mit Romanik-Schildern

Die Johanniskirche Wernigerode
  • Die Johanniskirche Wernigerode
  • Foto: Cindy Prochnau
  • hochgeladen von EKM Süd

Wernigerode (epd) – Die Tourismusroute »Straße der Romanik« in Sachsen-Anhalt wächst weiter. Jüngst erhielten die Kirche St. Johannis in Wernigerode und das Kloster Wendhusen in Thale neue Schilder. Die Landesregierung hatte im Mai der Erweiterung der »Straße der Romanik« um insgesamt zehn Baudenkmäler zugestimmt. Dadurch umfasst die Route nun 88 Bauwerke an 73 Orten im Land. Die »Straße der Romanik« gehört zu den beliebtesten Tourismusrouten in Deutschland.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.