Auzeichnung
»Goldener Kirchturm« für Wülfingerode

(Illustration: Adrienne Uebbing)

Erfurt (G+H) – Der diesjährige »Goldene Kirchturm« in Thüringen geht an den Kirchbauverein Wülfingerode im Kirchenkreis Südharz. Der mit 4 500 Euro dotierte kirchliche Ehrenamtspreis ist am 28. April zum Jahrestreffen der Thüringer Kirchbaufördervereine im Landeskirchenamt in Erfurt verliehen worden. Die Wülfingeroder engagieren sich seit 20 Jahren für Sanierung und Erhalt der St. Elisabethkirche. »Die Kirche ist komplett saniert, das leerstehende Pfarrhaus zu einem Dorfgemeinschaftshaus entwickelt, die Veranstaltungen des Vereins sind regelmäßige Höhepunkte für die Einwohner«, sagte Reinhard Werneburg, Beauftragter der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für die Kirchbauvereine. Die beiden mit je 1 500 Euro dotierten Anerkennungspreise gehen an den Förderverein der Kirche St. Vitus zu Hopfgarten und den Förderverein Katharinenkirche in Mellenbach-Glasbach.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen