Premium

Kaltgestellt
Posaunen auf Eis

Ein Bild aus der Vergangenheit: Noch vor dem ersten Lockdown im März 2020 konnte der Landesjugendposaunenchor der EKM in Naumburg ein Konzert geben. Seitdem ist die Ensemblearbeit weitgehend eingestellt.
  • Ein Bild aus der Vergangenheit: Noch vor dem ersten Lockdown im März 2020 konnte der Landesjugendposaunenchor der EKM in Naumburg ein Konzert geben. Seitdem ist die Ensemblearbeit weitgehend eingestellt.
  • Foto: Frank Plewka
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Von Claudia Crodel
Auf der Homepage des Landesjugendposaunenchors sind sie noch zu finden, die Daten für die Frühjahrsarbeitsphase, die im März geplant war. Doch sie wurde gestrichen aufgrund der Kontaktbeschränkungen, wie nahezu alle anderen Termine auch. „Seit nunmehr einem Jahr kann praktisch keine wirkliche Ensemblearbeit mehr stattfinden“, sagt Frank Plewka, Landesposaunenwart der EKM und Leiter des Landesjugendposaunenchors sowie des Jungen Bläserkreises der EKM. Ersterer zählt 30 Mitglieder im Alter von 14 bis 21 Jahren, der etwas kleinere Bläserkreis 17.
Man finde kaum Formate, zusammenzukommen und miteinander zu musizieren, sagt Plewka. Normalerweise treffen sich die Ensembles zwei Mal im Jahr zu intensiven Arbeitsphasen, in deren Ergebnis es dann Auftritte gibt.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen