Hilfe für Kirchen

Kelbra/Krippehna (epd) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt erneut die St. Salvatorkirche in Kelbra (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda). Für Arbeiten am Dach stehen 10 000 Euro zur Verfügung. Nachdem von 2010 bis 2012 der Chorturm saniert werden konnte, sanierte die Kirchengemeinde 2015 das Kirchenschiffdach. Die Schieferdeckung war marode. Mit der Instandsetzung des Dachs über dem Chor und dem südlichen Anbau sollen die Sanierungsarbeiten endgültig abgeschlossen werden.
Unterstützung erhält auch die Dorfkirche im nordsächsischen Krippehna (Kirchenkreis Torgau-Delitzsch): Sie ist »Kirche des Monats« der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland. Damit verbunden ist eine finanzielle Unterstützung der Sanierungsarbeiten in Höhe von 40 000 Euro. Die Grundmauern der dreischiffigen Kirche stammen aus dem 13. Jahrhundert. Saniert werden muss das Kirchendach.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.