Im Himmel: Hochzeit unterm Kunstwerk

Von Veit Rösler

Bis kurz vor der Trauung stand über dem Altar der Dorfkirche Gröden (Kirchenkreis Bad Liebenwerda) ein Baugerüst. Die ersten, die die kunstvolle Deckenbemalung zu sehen bekamen, waren Christin und Rico Forbrig am Tag ihrer Trauung und der Taufe ihres einjährigen Sohnes Oscar.
»Ich hätte nie gedacht, was sich unter der alten Farbschicht verbirgt«, staunte selbst der ordinierte Prädikant René Herrmann. Die St.-Martins-Kirche wurde erstmals 1378 schriftlich erwähnt und mehrfach umgebaut. Bei der jetzigen Sanierung sollten nur Sondierungsschnitte gemacht und der Innenraum weiß gestrichen werden. Die zutage getretenen Mosaiksteinchen ließen jedoch mehr erwarten. Millimeter für Milli-
meter legten die Restauratoren Evelin Waldmann und Ralf Schirrwagen die Kostbarkeiten frei. Die barocke Malerei wird Christian Schilling zugeschrieben und auf die Zeit von 1701 bis 1704 datiert. Sie blieb unter der vermutlich um 1850 aufgetragenen Übertünchung erhalten. Für die Hochzeitsgäste nicht sichtbar, verbirgt sich hinter dem Altar ein Sondierungsschnitt, der weitere Schätze erahnen lässt.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen