Die Schöpfung getanzt!

Am 14. und 15. September
Seit Januar studieren ca. 100 Sängerinnen und Sängern aus der Region das wunderschöne, klangvolle und bildhafte Oratorium über die „Schöpfung“ von Joseph Haydn ein.
Kirchenkreis, Landkreis und Sparkassenstiftung und viele Privatpersonen fördern das Projekt finanziell. 60 Kinder tanzen zu dieser Musik und gewinnen dadurch einen Bezug zu dieser ihnen zunächst fremden Musik – finanziert vom Bundesprogramm „Kultur macht stark“.
An verschiedenen Schulen bereiten einige Kunstkurse eine Kunstausstellung, aber auch Requisiten und Kostüme für die Aufführung vor. Und ganz toll ist, dass sich Schüler in verschiedenen Unterrichtsprojekten kreativ mit den Themen Staunen über die Natur“ und „Bewahrung unserer Welt“ auseinandersetzen!
Nun sollen diese verschiedenen Projekte in zwei Aufführungen Sa., 14. September, 19.00 Uhr in der Marienkirche Herzberg und am So., 15. September, 17.00 Uhr in der Elbe-Elster-Halle Elsterwerda zusammengeführt werden. Fast 200 Menschen stehen dann „auf der Bühne“, um singend, spielend und tanzend/darstellend ein klassisches Werk in einem neuen Gewand erleben zu lassen.
Ob es gelingt, ähnliche Begeisterung wie bei der Uraufführung des Werkes zu erwecken?
Damals schrieb jemand: „Da hat der berühmte Herr Haydn die Erschaffung der Welt in Musik aufgeführt…, da hat blosse Musik den Donner und Blitz ausgedrückt, und da hat man den Regenguss und das Wasser rauschen hören und da haben die Vögel wirklich gesungen und der Löwe hat gebrüllt …– ich bin noch nie so fröhlich aus dem Theater fortgegangen!“
Freilich wird uns heute auch die Bewahrung unserer bedrohten Schöpfung beschäftigen - so steht bei unserer Aufführung „The Unanswered Question“ von Charles Ives am Ende des Programms.
Mitwirkende: Kantoreien Bad Liebenwerda, Elsterwerda, Herzberg, Vocalensemble Elbe-Elster (Einstudierung: W. Mlasowsky), ein Orchester und Solisten, unter Leitung von R. Hendel, D. Voigt, S. Lichtenstein. TänzerInnen aus Falkenberg (Falkenberger Tanzmäuse e.V.), Elsterwerda, Finsterwalde und Umgebung. Begleitende Kunstausstellung, Licht: Kluge Music
Kartenvorverkauf ab 1. August: 16,00 €/erm. 12,00 €, Abendkasse 19,00 €, erm. 15,00 €
Tourist-Info Bad L´da Tel. 035341-6280, Müllers Reformhaus und Pfarramt Elsterwerda, Tourist-Info Herzberg

Autor:

Gemeindebrief Bad Liebenwerda aus Bad Liebenwerda

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.