Premium

Landesgartenschau 2022 in Torgau
Auf besonderem Weg zu Gott

Mit Abstand: Bei der Auftaktveranstaltung für die im Rahmen der sächsischen Landesgartenschau 2022 entstehende "Gemeinde auf Zeit" wurden bereits erste Ideen gesammelt.
  • Mit Abstand: Bei der Auftaktveranstaltung für die im Rahmen der sächsischen Landesgartenschau 2022 entstehende "Gemeinde auf Zeit" wurden bereits erste Ideen gesammelt.
  • Foto: Foto: Beate Senftleben
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Wenn im Jahr 2022 die Landesgartenschau in Torgau stattfindet, dann will sich auch die Kirche dort aktiv beteiligen. „Daher gründen wir mit Interessierten und Begeisterten, die mitgestalten und ausprobieren wollen, die Lust haben, kreativ zu sein und einmal neue Wege in der Gemeindearbeit gehen wollen, eine ›Gemeinde auf Zeit‹“, sagt Projektleiterin Nicol Speer. Unterstützt wird das Projekt von der EKM und deren Format „Erprobungsräume“, das besondere Gemeindeformen mit Ausstrahlung nach außen fördert. Und genau so soll es in Torgau sein. „Gedacht ist die ›Landesgartenschau-Gemeinde‹ als überregionales Angebot, das sich aus den christlichen Gemeinden der Torgauer Region in ökumenischer Gemeinschaft zusammenfindet, aber auch einladend sein will für konfessionsfreie Menschen.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen