Ökumenische Bibelwoche
Eine starke Tradition in Nordhausen

Einer der Nordhäuser Referenten der Ökumenischen Bibelwoche - Pfarrer Sven Hanson, Leiter des Mitteldeutschen Bibelwerks in Halle
  • Einer der Nordhäuser Referenten der Ökumenischen Bibelwoche - Pfarrer Sven Hanson, Leiter des Mitteldeutschen Bibelwerks in Halle
  • Foto: Sven Hanson
  • hochgeladen von Regina Englert

Unter dem Titel „Fröhlich glauben“ laden evangelische und katholische Gemeinden, Adventisten, Baptisten und die Landeskirchliche Gemeinschaft vom 18.-21. März zur Ökumenischen Bibelwoche in Nordhausen ein. Pastor Friedemann Heinrich von der Baptistengemeinde berichtet, dass teils über 100 Menschen an den Abenden teilnehmen. Diese starke Tradition in Nordhausen habe ihn von Anfang an beeindruckt, sagt der Geistliche, der erst vor drei Jahren in den Südharz kam.
2006 hatten der damalige Superintendent Michael Bornschein und Pfarrer Richard Hentrich von der katholischen Domgemeinde noch einmal Schwung in diese Veranstaltung gebracht. Die Idee - statt der ständig wechselnden Kirchen sollte ein Raum gefunden werden, der neutral ist und für Nicht-Kirchenmitglieder eine geringe Eintrittsschwelle bedeutet. „Das Seniorenheim der Diakonie, das St. Jakob-Haus, war hierfür ideal und blieb lange Jahre Veranstaltungsort. Vor zwei Jahren hat nun die Baptistengemeinde die Christuskirche als Ort angeboten“, erzählt Richard Hentrich.
Man trifft sich dort (Grimmelallee 51, 99734 Nordhausen) von Montag bis Donnerstag, jeweils von 19.00 Uhr bis ca. 21.45 Uhr . Die Veranstaltungen sind dabei immer gleich aufgebaut. Den Beginn macht ein Referat im gottesdienstlichen Rahmen, dann ist in gemeindeübergreifenden Kleingruppen Zeit für Gespräch und Austausch zum Text. "Da entwickeln sich immer wieder sehr interessante Diskussionen", freut sich Heinrich.
Dieses Jahr dreht sich alles um den Philipperbrief des Paulus. Die Referenten sind Theologen aus der Region und aus den verschiedenen beteiligten Kirchen:
Montag - Pastor Eduino Ikert, Baptistengemeinde Sondershausen
Dienstag - Prediger Rüdiger Schmidt, Landeskirchliche Gemeinschaft, Eisleben
Mittwoch - Andreas Leupold, Dom zum Heiligen Kreuz, Nordhausen
Donnerstag - Pfarrer Sven Hanson, Mitteldeutsches Bibelwerk, Halle

Termin: 18.-21. März (Montag - Donnerstag), jeweils 19.00 Uhr bis ca. 21.45 Uhr in der Christuskirche, Grimmelallee 51, 99734 Nordhausen

Regina Englert

Beteiligt sind alle Kirchen und Gemeinden der Ökumene in Nordhausen.

Autor:

Regina Englert aus Südharz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.