Werkstatt für Blechblasinstrumente
Junger Mann und altes Handwerk

Andre Johne - ein junger Mann mit Begeisterung für Blechblasinstrumente.
  • Andre Johne - ein junger Mann mit Begeisterung für Blechblasinstrumente.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Regina Englert

Nach mehr als 70 Jahren können sich die Posaunenchöre und Blasorchester im Südharz wieder vertrauensvoll an einen regionalen Reparateur für Blechblasinstrumente wenden.

Seit Mitte des Jahres hat sich Andre Johne (24) in Hainrode/Hainleite mit seiner Werkstatt niedergelassen. Hier stellt er sich im alten Pfarrhaus allen Herausforderungen rund um das Thema Reparatur und Verkauf von Blechblasinstrumenten. Wie kommt ein junger Mann dazu ein so seltenes Handwerk zu erlernen? „Ich arbeite nicht, denn mein Beruf ist mein Hobby'“ sagte er strahlend. Und man glaubt es ihm sofort. Es ist die pure Begeisterung, die mitschwingt, wenn er über sein Handwerk spricht. Andre Johne kann Blechblasinstrumente reparieren und sogar umbauen. Er selbst fing mit dem 9. Lebensjahr an zu spielen. Erst Horn, nun Tuba und ganz nebenbei auch Trompete. In seiner Freizeit ist er häufig unterwegs um selbst zu musizieren oder Anfänger, die ein neues Blechblasinstrument erlernen wollen, zu unterrichten. „Man muss die Instrumente beherrschen, um die Fehler zu finden“, erklärt er.

Offenbar hat der junge Mann ein Händchen für den Beruf. Es ist ihm gelungen, bei Felix Petersik, einem Blechblasinstrumentenbaumeister aus Berlin-Schöneiche, der im Wiener Hornbau und bei der Wiener Philharmonie ein bekannter Name ist, Praktika zu absolvieren. „Ich war der erste, den er aufgenommen hat“, erzählt er nicht ohne Stolz. Es sei die lehrreichste Zeit seiner Laufbahn gewesen. Inzwischen seien sie sogar Freunde, freut er sich sichtlich. Auch, das eine oder andere Instrument kann man bei ihm kaufen. Deshalb muss es nicht neu sein. „Ein Gebrauchtinstrument kann nach einer Aufarbeitung bzw. Restauration sehr gute Dienste leisten“, ist Johne überzeugt. Mit der hauseigenen Lackierung wird dem Instrument auch wieder ein glänzendes Aussehen verliehen.

Bei der Trompete bleiben die Ventile hängen? An der Posaune klemmt der Zug? Das Horn hat einen Sturzschaden? Am Tenorhorn steckt der Stimmzug fest? Die Tuba hat eine dicke Beule und sie soll ausgebeult werden? „Einfach vorbeikommen, wir finden eine Lösung!“, lädt Andre Johne fröhlich ein und öffnet in Gedanken schon einmal die Tür zu seiner Werkstatt.
Kontakt:
Tel: 0170 6321217
Mail: Soundstar@web.de
www.soundstar-brass.de

Autor:

Regina Englert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen