Von Kirche zu Kirche unterwegs
Neuer Wanderweg im Südharz eröffnet

Auf dem neuen Wanderweg im Kirchenkreis Südharz unterwegs. Die blaue Sonne mit weißem E zeigt den Weg.
  • Auf dem neuen Wanderweg im Kirchenkreis Südharz unterwegs. Die blaue Sonne mit weißem E zeigt den Weg.
  • Foto: J. Lenz
  • hochgeladen von Regina Englert

Der Südharz ist um einen schönen Wanderweg reicher. "27,5 km lang und als markierter Rundweg in beide Richtungen begehbar und auch mit dem Rad erkundbar verbindet er in schönster Natur dauerhaft alle Kirchen im Pfarrbereich Ellrich", erzählt Pfarrer Jochen Lenz freudig. Die Blaue Sonne  mit weißem E ist das Wanderzeichen, wobei die Sonnenstrahlen auch als Kirchtürme gedeutet werden können und der Innenkreis die Gemeinschaft der Orte symbolisiert. Der Wanderweg ist ein überkirchliches und ökumenisches Projekt, an dem sich neben den ev. Kirchengemeinden im Pfarrbereich Ellrich auch die katholische Kirchengemeinde Ellrich und die städtische Hospitalkirche beteiligen. Angelehnt an die Idee der Harzer Wandernadel finden sich in der Nähe aller Kirchengebäude zum Teil sehr kunstvoll gestaltete Stempelkästen. Wer sich in den Gemeinden bzw. im Pfarrbüro eine Stempelkarte besorgt, kann unterwegs zehn unterschiedlich farbige Sonnen-Stempel sammeln. Bei Vorlage dieser Stempelkarte im Pfarrbüro Ellrich können Wanderfreunde sich ab Herbst 2021 dann einen Wanderstocknagel mit dem Wanderzeichen des Kirchenwanderweges erwerben. Ein umfangreiches Wanderbegleitheft orientiert nicht nur über den Weg, sondern informiert auch über interessante Orte am Wegesrand und natürlich über die einzelnen Kirchen.
Der Ellricher Kirchenwanderweg ist ein Gemeinschaftsprojekt aller beteiligten Kirchengemeinden und konnte mit tatkräftiger Unterstützung von Wegewart Andreas Heise, dem Harzklub-Zweigverein Ellrich, der kirchlichen Jungen Gemeinde Ellrich, der Stadt Ellrich, dem ev. Kirchenkreis Südharz und der Kreissparkasse Nordhausen gestaltet werden.
Zum großen Eröffnungstag am Sonntag, den 30.5.2021 werden alle Kirchen geöffnet sein. Beginn ist um 8.30 Uhr mit einem musikalischen Wandersegen in der Johanniskirche am Markt in Ellrich. Leider erlauben die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie in Thüringen derzeit noch keine Verköstigung an den einzelnen Wegstationen und auch nicht das Wandern in einer großen Gruppe . "Vergessen Sie nicht die Vesper einpacken!", ermuntert Pfarrer Lenz, der selbst gern in der Natur unterwegs ist. "Und es gibt Getränkeflaschen zum Mitnehmen gegen eine kleine Spende an fast allen Kirchen unterwegs", ergänzt er. Alle Wanderfreunde sind herzlich eingeladen, schon am Eröffnungstag den neuen Wanderweg zu entdecken.

Autor:

Regina Englert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen