Stiftung spendet für Dorfkirche

Darnewitz (G+H) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz spendet 5 000 Euro für die Dachdeckerarbeiten an der Dorfkirche in Darnewitz im Kirchenkreis Stendal. Die Dorfkirche wurde 1832 als Gutskirche auf den Grundmauern eines spätromanischen Vorgängerbaus errichtet. Aufgrund einer Veränderung des Glockenstuhls im letzten Jahrhundert wurden die Schwingungen fatalerweise direkt ins Mauerwerk abgeleitet. Somit dürfen die Glocken nicht geläutet werden. Der Glockenstuhl soll verändert und die Glocken sollen richtig aufgehangen werden.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.