Corona-Krise
Osternacht: St. Nikolaus in Beuster offen

Die St. Nikolai-Kirche im altmärkischen Beuster
  • Die St. Nikolai-Kirche im altmärkischen Beuster
  • Foto: https://foerderverein-beuster.de/
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Beuster (red) - An den Ostertagen wird vieles fehlen, was für die Menschen die Feiertage ausmacht: Der Besuch der Familie, Ausflüge, aber eben auch die Gottesdienste.  Trotzdem fällt Ostern nicht aus. Pfarrer Christian Buro ruft die Menschen dazu auf, zu Hause Ostern zu feiern, mit allem, was geht.  "Ostern ist die Feier des wiedererwachenden Lebens. Diese Hoffnung und diese Aussicht brauchen wir in dieser Zeit. Das Leben wird zurückkommen, mit allem, was das Leben für uns ausmacht. Zusammensein, Nähe, Gemeinschaft", teilte Buro mit.

Osternacht am Karsamstag, 11. April, gegen 22 Uhr:
In Beuster, in der Kirche St. Nikolaus, besteht in der Osternacht die Möglichkeit, die dunkle Kirche mit der entzündeten Osterkerze zu besuchen.Pfarrer Buro wird die Osterkerze an einem Feuer vor der Kirche entzünden. Und dann allein in die dunkle Kirche tragen. Dort wird das Licht auf einige andere Kerzen verteilt. In der Kirche wird dazu auch Musik erklingen. Und anschließend werden die Glocken das Osterfest einläuten.

Anschließend besteht für jeden die Möglichkeit, die Kirche einzeln zu betreten und eine kleine Kerze an der Osterkerze anzuzünden und diese dann mit nach Hause zu nehmen.

Video-Botschaften aus den Kirchen

Zu Karfreitag, zur Osternacht und zum Ostersonntag wird es auch wieder Videos mit einem geistlichen Impuls aus den Kirchen der Region geben. Die werden auf der Webseite www.kirche-nordostaltmark.de erscheinen.

In allen Kirchen werden die Glocken läuten:
Gründonnerstag, 19 Uhr
Karfreitag, 15 Uhr
Ostersonntag, 10:30 Uhr
Ostermontag, 10:30 Uhr

Zudem werden nach dem Läuten am Ostersonntag jeweils 2 Bläser Choräle spielen:
- Wahrenberg, auf dem Deich an der Kirche
- Groß Garz, an der Straße vor der Kirche

Hinweis: Man kann rausgehen und gucken, aber einzeln und bitte mit Abstand. Man kann die Fester
öffnen. Hören und singen kann man auch über Entfernungen.

Anregungen für das Feiern zu Hause:
- Feiern Sie das Fest! Seien Sie erfinderisch im Umgang mit der Situation!
- Machen Sie in ihrem Garten/Hof ein Osterfeuer.
- Der Osterbraten am Sonntag – da kann man über Telefon oder Skype auch mit der Familie in der Ferne zusammen essen.
- Kochen Sie mit ihrer Familie über die Entferung hinweg das Gleiche! Zb an Gründonnerstag.
- Und an Karfreitag: Nach all dem Lärm mal einen Tag Stille genießen. Zb ein Tag ohne Fernsehen? Mal abschalten?
- klar: Osterspaziergang, Osterradtour

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen