Ökumenisches Glaubensseminar in Merseburg
Beitrag zum christlich-jüdischen Dialog

Begegnungszentrum Stadtkirche St. Maximi Merseburg

Das diesjährige Glaubensseminar in Merseburg möchte ein Beitrag zum christlich-jüdischen Dialog sein. Ein erstes Treffen fand am 30.1.2019 um 19:30 Uhr im Begegnungszentrum in der Stadtkirche Merseburg als Einführungsabend statt.

Am 20.02.2019 um 19:30 Uhr hält Frau Dr. Diana Matut einen Vortrag mit Hörproben über den Kulturtransfer zwischen Juden und Christen - gemeinsame Lieder und Melodien. Frau Dr. Diana Matut ist Dozentin am Seminar für Judaistik/Jüdische Studien an der Martin-Luther-Universität Halle sowie am Lilli und Michael Sommerfreund Stiftungslehrstuhl für jüdische Kulturen der Hochschule für jüdische Studien Heidelberg. In Ihren Studien beschäftigt sie sich intensiv mit der Erforschung der deutschen und europäischen jüdischen und jiddischen Musik.

Am 27.02.2019 um 18:30 Uhr spricht Rabbi Alexander Nachama aus Erfurt zum Thema "Jüdisches Leben in Deutschland / in der Gegenwart". Alexander Nachama, Sohn von Andreas Nachama und Enkel von Estrongo Nachama, ist (liberaler) Rabbiner und Kantor. Von 1998 bis 2011 war er Vorbeter und Kantor in Berlin, 2012 bis 2018 Rabbiner in Dresden, seit 1.2.2018 ist er Landesrabbiner von Thüringen und betreut die Gemeinden Erfurt, Jena und Nordhausen.

Die beiden Abende werden im Norbertsaal (Bahnhofstraße 14) stattfinden.

Autor:

Jonathan Rumpold-Schubert aus Merseburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.