Jubiläum
St. Aegidii: Drei Mal Anlass zum Feiern

Quedlinburg (red) – Das Festwochenende zur Ersterwähnung der St.-Aegidii-Kirche vor 840 Jahren wird am 31. August, 19 Uhr, mit einem Vortrag über die Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert eingeläutet. Im Anschluss musiziert das Klarinettenensemble des Konservatoriums Zwickau. Am 1. September, dem Patronatstag des heiligen Aegidius, beginnt der Festgottesdienst mit Domorganist Markus Kaufmann und der Capella St. Aegi-dii um 10.30 Uhr. Für 16 Uhr ist ein Festakt mit Konzert geplant, er steht unter dem Thema „Drei Jubiläen, ein Konzert“. Gefeiert wird neben 840 Jahren St.-Aegidii-Kirche auch das 20-jährige Bestehen der Capella St. Aegidii und das zehnjährige Wirken des Förderkreises.
In einer päpstlichen Urkunde von 1179 wird erstmals die Aegidiikirche benannt und als erste Pfarrkirche Quedlinburgs bezeugt.

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.