Texte und Gebete der Religionen

Erfurt – Unter dem Motto »Miteinander – füreinander« laden die Mitglieder des Interreligiösen Gesprächskreises »Religionen in Thüringen« am 11. November, 15 Uhr, ins Atrium der Stadtwerke Erfurt ein. Vertreter von Judentum, Christentum, Islam und Bahai werden Texte und Gebete ihrer Religion vorstellen. Im Anschluss wird es eine Podiumsdiskussion mit dem Direktor des Landesfunkhauses Boris Locht-
hofen geben. Unter der Überschrift »Zusammenleben in einer multireligiösen Gesellschaft« soll unter anderem nach den Erfahrungen religiöser Menschen und ihrer Wahrnehmung durch die Medien gefragt werden. (G+H)
www.religionen-in-thueringen.de

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.