Neue Hoffnung für Max

Erfurt (epd) – Für den an Blutkrebs erkrankten 14-jährigen Max, Schüler des Evangelischen Ratsgymnasiums, gibt es neue Hoffnung. Wie die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) mitteilte, sei eine passende Spenderin in den USA gefunden worden. Bereits in den nächsten Tagen und Wochen soll die Therapie anlaufen. Die große Anteilnahme am Schicksal des Jungen in der Thüringer Landeshauptstadt hängt auch mit einem besonderen Datum für Max zusammen. Der Schüler wollte am 26. Mai im Erfurter Dom seine Lebenswende begehen. Dabei handelt es sich um ein Angebot der katholischen Kirche an konfessionslose Jungen und Mädchen. Unter dem Motto »Lebenswende für Max« war am gleichen Tag eine großangelegte Typisierungsaktion organisiert worden. Insgesamt seien so über 2 000 potenzielle Spender registriert worden, hieß es von der DKMS.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen