Tankstelle für E-Bikes

Hettstedt (G+H) – Die erste Ladestation für radreisende Pilger im Mansfelder Land wurde in der Diakonie der Jakobigemeinde in Hettstedt eingerichtet. Radwanderer und Pilger auf dem Jakobuspilgerweg können nun ihr E-Bike im Hof des Gemeindezentrums laden. Währenddessen ist es möglich, sich die Kirche anzusehen, dort gratis im Internet zu surfen oder in den Räumen der Diakonie einen Kaffee zu trinken und bei einem guten Buch aus der Gemeindebibliothek zu entspannen.
Die St. Jakobus-Gesellschaft Sachsen-Anhalt, deren Präsident der Hettstedter Pfarrer Sebastian Bartsch ist, möchte die Radkultur touristisch fördern. »Pilgern im Sattel« ist eine Kategorie im offiziellen Pilgerausweis aus Spanien, den auch die sachsen-anhaltische St. Jakobus-Gesellschaft ausgibt. Bartsch hofft, dass weitere Gemeinden und Herbergen der Idee folgen und E-Bike-Tankstellen anbieten.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen