Online-Andacht.2
Pfarrer Götz Beyer aus Schöbebeck startet neues Andachtsformat

Zwei Wochen vor Ostern hat der Kirchenkreis Egeln mit viel technischem Aufwand Online-Gottesdienste und Andachten produziert und veröffentlicht. Eine Erfolgsgeschichte. Natürlich war der Schritt vor die Kameras besonders für die Pfarrer, Kantoren und Katecheten eine besondere Herausforderung. Das agieren vor Kameras ist ungewohnt, die Reaktion der virtuellen Gemeinde unvorhersehbar, denn das Verhalten der Zuschauer, die zugleich in eigenen Kontexten agieren, ist anders als sonst. Nicht immer sitzt die virtuelle Gemeinde andächtig vor den Bildschirmen. Wer langweilt oder weiter ausholt, wird weggeklickt. Nun scheint irgendwie die Luft raus. Echte Gpttesdienste sind wieder möglich. Der Konvent hat sich dem Vorschlag des Superintendenten angeschlossen, das Online-Angebot auf eine Wochenandacht und den Sonntagsgottesdienst zu begrenzen. Aber was wird aus der Online-Gemeinde? Aus der Familienmutter, die nie zum Gottesdienst kam, ihn aber mit Freude beim Bügeln angeschaut hat? Aus den neugierigen und technisch gar nicht so abgehängten Senioren, die sich  besonders freuten, wenn sie ihren eigenen Pfarrer oder Kantor am Bildschirm zu Gast hatten? Aus der Familie, für die die täglichen Andachten zum Ritual geworden sind?
Und was wird aus der Verkündigung, die sich Corona und technischer Möglichkeiten sei Dank ihren Weg in die mediale Welt gesucht hat? Kehrt sie nun wieder an ihren alten, sicheren Stammplatz hinter die Kirchenmauern zurück? Das wäre schade! 
Sicher müssen wir weiter lernen, sicher genügt es nicht, Andachten im herkömmlichen Stil aufzunehmen und ins Netz zu stellen. Es ist noch viel mehr Kreativität von Nöten, viel mehr Abwechslung, Tiefgang aber auch Humor als bisher, damit auch die Online-Andachten.2 eine Erfolgsgeschichte werden.
Aber neue Medien bieten auch neue Möglichkeiten. Nachdem der Kirchenkreis Egeln sein Online-Angebot reduziert hat, bin ich, Pfr. Götz Beyer mit einem eigenen Andachtsformat auf Youtube gestartet. Kürzer und persönlicher sollen meine Andachten sein. Ich bin davon überzeugt, dass Nähe nicht nur etwas Körperliches sein muss, sondern sich auch im virtuellen Raum ereignen kann.  Und ich habe selbst erlebt, das spirituelle Erfahrungen auch vor den Bildschirmen möglich sind.

Autor:

Götz Beyer aus Egeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen