Berichtet
Die Erde schweigt, der Himmel spricht…

Das besondere Konzert fand in der Kirche Großgermersleben im Kirchenkreis Egeln statt.
  • Das besondere Konzert fand in der Kirche Großgermersleben im Kirchenkreis Egeln statt.
  • Foto: Friedburg Unger
  • hochgeladen von Online-Redaktion

„Die Erde schweigt, der Himmel spricht…“ ist der Titel eines kleinen geistlichen Konzertes für zwei Tasteninstrumente und eine Singstimme, das Kirchenmusikdirektor (KMD) Lothar Graap, aus Schöneiche auf Anregung von Kantor Werner Jankowski, für die alljährlich in der Kirche St. Spiritus in Groß Germersleben stattfindenden Gottesdienste „Musik an der Krippe“ komponierte.
In diesem sehr musizierfreudigen Werk begegnen sich zwei Tasteninstrumente und eine Singstimme und verkünden in acht Teilen mit Vorspiel, Gesang und Variationen in filigran dargestellten Arrangements musikalisch die Geburt des Christuskindes. Auf der Grundlage des alten schlesischen Weihnachtsliedes „Von seinem ewgen, festen Thron ist er hinabgestiegen“ erklingt freudig die Botschaft der Engel: „Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden“.
In Groß Germersleben befindet sich seit 2014 das Kompetenzzentrum für Orgel und Harmonium im Kirchenkreis Egeln. Es wird von Kantor Werner Jankowski geleitet. Deshalb fand die Uraufführung dieses kleinen geistlichen Konzertes genau hier statt, zum Einsatz kamen Instrumente der umfassenden Harmoniumsammlung. Werner Jankowski spielte auf einem neobarocken Lindholmharmonium und Friedburg Unger auf einem Spinett der Firma Lindholm. Die Instrumentalisten wurden von der Sopranistin Maria Volkmar begleitet.
Die Uraufführung erlebten 20 Gottesdienstbesucher unter Einhaltung der coronabedingten Auflagen mit einer Andacht von Pfarrer Theo Spielmann, Hadmersleben.
Viele aus der Feder von KMD Lothar Graap stammende Lied-variationen erklangen in den letzten Jahren im Bereich des Kirchenkreises Egeln in Orgelvespern, Gottesdiensten und Konzerten und sind der freundschaftlichen Verbindung zwischen Lothar Graap und Werner Jankowski zu verdanken.
Yvonne Heyer

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen