Neue Aufgabe für das Anhalt-Hospiz
„Lila Wolke“ unterwegs

Die Anhaltische Hospiz- und Palliativgesellschaft hat ein neues Arbeitsgebiet. Am 9. Oktober eröffnete die diakonische Einrichtung mit einer Feierstunde in der Laurentiushalle der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Lila Wolke“. Mit dem Aufbau dieses Arbeitsgebietes war 2018 begonnen worden. „Im Netzwerk der Ärzte und Pflegenden, der Beratenden und Betreuenden möchte dieser Dienst Ansprechpartner für die Betroffenen, für Eltern und Geschwister, für Angehörige und Zugehörige sowie für trauernde Kinder und Jugendliche in unserer Stadt und Region sein“, beschreibt die Einrichtung ihre Ziele. Geleitet wird der Kinder- und Jugendhospizdienst von Annett Simroth. Die Palliative Care-Kinderkrankenschwester ist hauptamtliche Koordinatorin der ehrenamtlich Mitarbeitenden der Anhaltischen Hospiz- und Palliativ-gesellschaft.
Der Kinder- und Jugendhospizdienst bietet an, Familien schwer erkrankter und sterbender Kinder und Jugendlicher in ihrer Umgebung zu beraten, zum Beispiel zu psychosozialen und sozialrechtlichen Themen. Zudem bietet er Vermittlung von Fachdiensten und ergänzenden Hilfen und Trauerbegleitung an.
Anders als die Sterbebegleitung von Erwachsenen sei die Begleitung von Kindern und Jugendlichen nicht selten ein Jahre währender Prozess, so das Hospiz. Neben der menschlichen Herausforderung verlange dieser Prozess des Begleitens ein Höchstmaß an Kontinuität für ehrenamtliche Mitarbeitende. Die Familienbegleitung des Kinder- und Jugendhospizdienstes fordert aufbauend auf dem Befähigungskurs Sterbebegleitung des ambulanten Hospizdienstes eine zusätzliche Qualifikation von mindestens zehn Ehrenamtlichen.
Zur Anhaltischen Hospiz- und Palliativgesellschaft gehören zwei stationäre Hospize in Dessau-Roßlau und Zerbst sowie ambulante Angebote. (red) Berichtet

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen