Heinrichshaus feiert 165-jähriges Bestehen

Großpaschleben (G+H) – Die Wohneinrichtung »Heinrichshaus« in der Nähe von Köthen feiert am 9. Juni ihr traditionelles Jahresfest und erinnert dabei an das 165-jährige Bestehen. In der diakonischen Einrichtung leben Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung in familienähnlichen Wohnbereichen zusammen. Das Haus gehört zum Wohnverbund Behindertenhilfe in Trägerschaft des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Dessau.
1853 wurde das »Heinrichshaus« als so genanntes Knabenrettungshaus gegründet. Es gehörte zur Heinrichstiftung der Herzogin Auguste, der Witwe des letzten Herzogs Heinrich von Anhalt-Köthen (1778–1847). Nach wechselvoller Geschichte einschließlich Nutzung als Lazarett und Flüchtlingslager nach 1945 ist das Haus heute der einzig verbliebene Teil der nicht mehr existierenden Grundstiftung.

Autor:

Evangelische Landeskirche Anhalts aus Dessau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen